Entwässerung

Der Werkstoff Edelstahl hat sich im Bereich der Entwässerung durchgesetzt.

 

Vorteile wie:

- Korrosionsbeständigkeit

- Umweltfreundlichkeit

- keine Verkeimung

- glatte Oberfläche

- hohe Belastbarkeit - thermisch wie mechanisch

... überzeugen viele Architekten, Baumeister wie auch Bauherren.

 

Im Weiteren lässt sich das Produkt gut bearbeiten und verschweissen.

So können wir fast alle Wünsche an Design, Belastbarkeit und Dichtheit erfüllen.

Der aus natürlich vorkommenden Mineralquarzen und Harz bestehende Werkstoff zeichnet sich besonders durch seine bautechnischen und ökologischen Vorzüge aus. Im Vergleich zu herkömmlichen, zementgebundenen Werkstoffen ist Polymer viel leichter. Bei der Verarbeitung auf der Baustelle werden so Zeit- und Kosteneinsparungen erreicht.

 

Die Hochwertigkeit der einzelnen Komponenten sowie die geschlossene Werkstoffmatrix machen den ANRIN Polymerbeton flüssigkeitsdicht, hoch korrosionsfest und beständig gegen eine Vielzahl von Substanzen. Somit lassen sich Flächen konstruieren, die das Niederschlagswasser gezielt ableiten und das Grundwasser gegen ökologische Verunreinigungen zuverlässig schützen.
Unsere Entwässerungssysteme (KE u. SF) sind nach DIN EN 1433 und KIWA BRL 5211 geprüft und zertifiziert.